Cyperus 1901 e.V.

Natur genießen, Natur fördern, mit der Natur leben. Für den wichtigen Beitrag zur Erhaltung der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Machen Sie mit und schützen Sie mit uns die Einzigartigkeit zu unterhalten.

An Sonn-und Feiertagen bis 01.10.2018

ist unser Gelände für die Öffentlichkeit

von 11 Uhr bis 17 Uhr  geöffnet.

Ab 11 Uhr ist an Sonntagen ökologischer Frühschoppen.

Alle Termine sind in unserem Kalender eingetragen!

Schwarze Ringelnatter

wohnt in unserem geschützen Bereich.

 

Wir sagen DANKE SCHÖN!

 

Perfektes Wetter, gute Stimmung zu den Klängen des Quartetts der Rheingauer Film-Symphoniker e.V. und viele neugierige Gäste besuchten unseren Naturpark anlässlich des Sommerfestes am 26.08.2018.. Ein rundum gelungenes Fest in der „grünen Oase“ zwischen Wiesbaden und Mainz. Dank der Quellen und vielen Teiche mit besonderem Mikroklima.

 

  Das Fest war ein Programmpunkt der „AKK Kulturtage 2018“.

 

Danke an alle Besucher das Ihr den Tag mit uns verbracht habt.

 

 Besonders bedanken möchten wir uns

 

Bei der Stadtverordnetenvorsteherin  Christa Gabriel  ( Spd) und Stadtrat Rainer Schuster ( Spd)

 

für die Spenden.

 

Aus der Politik bei Stadtverordnete Dr. Tilly Reinhardt ( Grüne),Stadtverordnter Hartmut Bohrer ( Linke), Stadtverordnete Mechthild Coigne ( Linke) , Konny Küpper ( Grüne )  und Stadtverordnete  Dr. med. Helga Brenneis ( Grüne ).
Joachim Mengden, Projektleiter des Neubaugebietes Ostfeld/Kalkofen, erkundete das Gelände durch eine Führung von Vereinsmitglied Claus Heinacker.

 

Besonders hat uns der Besuch des Enkels des Entdeckers Martin Petry,  Herr Gerhard Bauer…, gefreut.

 

Auch die Kuratorinnen der AKK Kulturtage Claudia Bau, Ute Sixel und Sabine Kronenberger nahmen sich Zeit für einen Besuch, danke für Eure Zeit bei uns.

 

Ein großes Dankeschön auch an die Mitarbeiter der Firma Salesforce (über Wiesbaden engagiert) und
der Baumschule Schneider. Ohne Eure großartige Hilfe beim Auf- und Abbau hätten wir es nicht geschafft.

 

Maria Schwer verschönerte unsere Cafeteria mit Ihren Bildern – herzlichen Dank Maria.

 

Unsere Imker Helmut Baumgarten und Dagmar Schmidt stellten unseren ersten Cyperushonig vor.
Dank auch an unsere Sponsoren/Lieferanten:

 

Baumschule Schneider, Hof-Erbenheim, Kochs Hofladen, Waldladen Chausseehaus (Claus Haybach), Getränke Hück.

 

Danke auch an alle fleißigen Vereinsmitglieder, Helfer und Helferinnen.

 

Nur durch Euch wurde das Fest erst erfolgreich.

 

Vielen Dank für Euren Einsatz in dieser Saison.

 

Mit den besten Grüßen

 

Irmi Jungels

 

1.Vorsitzende

 

wo finde ich was auf unserem Gelände

Artikel vom 15.11.2017 einfach auf das Bild klicken Artikel lesen.

 

Am Sonntag den 21.05.2017 war eine Wildkräuterführung in Verbindung mit der VHS Kastel. Karl Heinz Schneider, von der Baumschule Schneider, führte das Wildkräuterseminar durch.

 

Mit Ihrer Spende können Sie

uns dabei helfen weitere Projekte

zu verwirklichen.

z.B. Wildblumenwiese, Wildbienenhäuser,

Totholzhaufen anlegen.

Sie können Spenden:

 

Zeitspenden.

 

Mit Ihrem Beitrag helfen Sie uns unsere Vereinsziele zu erreichen

und damit die Umwelt zu schützen. Herzlichen Dank!

Geldspenden: Mainzer Volksbank DE76551900000280100017

 

Sachspenden.

 

Mitglied werden.

 

Wir freuen uns auf Ihr Engagement!

Die Spenden sind steuerabzugsfähig

für Spendenbescheinigung bitte Adresse angeben.

  

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf über

Cyperus1901@gmail.com

oder kommen Sie ins Vereinsheim.

Die Öffnungszeiten sind von Ostern 1.04.2018 bis 1.Oktober 2018

an Sonn-und Feiertagen von 11 Uhr bis 17 Uhr.

Für den wichtigen Beitrag zur Erhaltung der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Machen Sie mit und schützen Sie mit uns die Einzigartigkeit zu erhalten.

 

https://dein.wiesbaden.de/ecm-politik/wiesbaden/de/prjList/49538/project/7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rund um den Cyperus Industriegebiet!

ein Plan aus Dein.Wiesbaden.de

 

wieviel Natur wird durch die Baumaßnahmen zerstört ?!

wieviel Lebewesen müssen ihr Leben lassen?!

 

Neuheiten sind in unserem Kalender eingetragen.

 

Wenn Sie den Verein Cyperus 1901 e.V. unterstützen möchten, bestellen Sie bitte bei Amazon über diesen Link: https://smile.amazon.de/ch/26-674-02428

 

 

Artikel vom 16.11.2017 einfach auf das Bild klicken und lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke an die Stadt Wiesbaden, die es uns ermöglicht hat, den Hausweiher zu erneuern. Unser Mitglied Uwe Müller hat ihn erbaut und gestaltet.

Schauen Sie: "Libellen und Schwebfliegen schwirren. Wasserläufer, Blau- und Gelborfen, Nasen, Bitterlinge und Moderlieschen ziehen ihre Bahnen. Der eingebaute Bachlauf plätschert vor sich hin und bringt den Fischen Schnakenlarven und Sauerstoff. Teichmuscheln reinigen das Wasser."


Beitrag zum Thema neues Baugebiet Ostfeld/Kalkofen

Vögel im Park und drumherum

einschl. Gefährdungsliste

Wir konnten Peter Becker mit seiner Wildkräuterwerkstatt gewinnen,

um unter anderem Kochkurse mit Wildkräuter aus unserem Naturparadies zu veranstalten.

Wir freuen uns auf Euer Interesse.

Die Termine:  ab Mai jeden Dienstag im Vereinsheim

 

unser zweites Engagement wird einmal im Monat sein das ein Imker den Kindern/Erwachsenen als Ansprechpartner zur Verfügung steht, um alles rund ums Imkern zu erläutern.

Wir sind einer von Drei Preisträgern vom :

L(i)ebenwerter Stadtteil Kastel.

Unsere Arbeit für den Naturschutz wurde gewürdigt.


Zauber Wald Cyperus

Cyperus 1901 e.V. Verein für Naturschutz, Aquarien- , und Terrarienkunde

Das Schauhaus (erbaut 1938 renoviert 1966) blieb 2017/ 2018 leider geschlossen. Das Dach ist undicht und muss erst saniert werden. eine Wiedereröffnung ist geplant sobald die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sind.

Unser Eingangsbereich am Schauhaus wurde gestaltet von Oskar Tores aus Venezuela, Teilnehmer 2016 beim Meeting of Styles.

Ein kleiner Auszug unseres Schaffens:

Alten Hausweier abgerissen und neuen Hausweier angelegt.

Weg erneuert.

Wände verputzt und gestrichen außen und innen.

Veranda ausgebaut und hergerichtet.

Wasserleitungen verlegt.

Widderpumpe installiert.

Staudenhügel erneuert und bepflanzt.

Teiche entschlammt mit der Feuerwehr Kastel.

Grillplatz angelegt und begradigt.

Tore gebaut an den Zugängen.

Trennwand erstellt.

Schauhauswand anlegen lassen von Meeting of Styls.

Den Elektroverteilerkasten erneuert.

Wegebeleuchtung angebracht.

Erdkabel verlegt.

Viele Pflegearbeiten erledigt.

Naurfund (Katja Wiese) hat 6 Hochstammobstbäume gestiftet, gepflanzt sind sie schon.

Baumschule Schneider Bäume, Stauden, Pflanzen gestiftet.

 

 

 

 

 

 

 

 



Wir lieben, was wir tun. Diese Passion leben wir jeden Tag.

Es muss von Herzen kommen, was Herzen berühren soll.